MQB-Box

Die revolutionäre Nachrüstlösung für Fahrzeuge mit Recheneinheit im Handschuhfach!

 

Holen Sie sich Android in Ihr Fahrzeug! Sie wollen gerne die Originalfunktionen Ihres Originalradios mit den vielfältigen Möglichkeit eines Android-Handys verbinden? Noch nie war das so gut möglich wie mithilfe der neuen MQB-Box. Mithilfe dieser Box können Sie alle Android-Funktionen wie Internet, alle Apps Ihrer Wahl (Spotify, Google Maps & Co), Digitalradio DAB+ und vieles mehr direkt auf Ihrem Originalradio nutzen und können jederzeit wieder auf Ihren Originalbildschirm zurückwechseln - ohne Radioaustausch, ohne Funktionsverluste, ohne Kompatibilitätsprobleme. Noch nie war Aufrüstung so einfach!

  

Voraussetzung:
1. VW-, Skoda- oder Seat-Fahrzeug mit Touchscreen in Mittelkonsole und Headunit im Handschuhfach

 

Wechsel zwischen Original und Android:

Zum jederzeitigen Wechsel zwischen Android und dem Originalsystem stehen drei einfache Möglichkeiten zur Verfügung:
1. Mit zwei Fingern auf dem Touchscreen von oben nach unten wischen

2. Drei Sekunden auf die Menü-Taste drücken

3. Gestenerkennung (ausschaltbar)

 

 

TECHNISCHE DATEN
Prozessor: Rockchip PX5
Arbeitsspeicher: 4 GB DDR3 RAM
Interner Speicher: 64 GB eingebautes Hochleistungs-eMMC
Betriebssystem: Android 9.0

 

FUNKTIONEN
Navigation: Navisoftware mit europaweitem Kartenmaterial vorinstalliert
Mirrorlink: Easy-Link : Bildschirm von Android-Smartphone und iPhone wird auf Bildschirm des Autoradios dargestellt
Media Player: Abspielbare Medien: SD/USB/Internet Formate: VCD/MP3/MP4/WMA/DivX/MPEG-4/RMVB/RM usw.
Hintergrund: Bild und Live-Hintergrund
Anschlüsse: USB, WLAN, DAB+ usw.
Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch und viele andere
Vorinstallierte Apps: Navisoftware, Spotify, Clevertanken, Mirrorlink, Blitzer.de, PlayStore uvm. Das Gerät lässt sich beliebig durch weitere Apps im Playstore erweitern
Can-Bus: Unterstützt Lenkradsteuerung, MFA, PDC (ab BJ 2008), Klimaautomatik (ab BJ 2008)
Besonderheiten: Integriertes DAB+, Navisoftware inklusive, alle Originalfunktionen bleiben 100% erhalten